Pumpenfuß für die Tauchpumpe mit schw. Ansaug-Armatur

Der 3P Pumpenfuß schützt die Pumpe vor Verschmutzung und durch die schwimmende Entnahme gelangt nur sauberes Wasser in die Leitung.


Artikelnummer
4000680
Hersteller
3P Technik Filtersysteme

129,90

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand


auf Lager, sofort verfügbar


Durch den Einsatz des 3P Pumpenfuß ist ein Verschmutzen der Pumpe nahezu ausgeschlossen. Das Wasser wird durch die schwimmende Ansaugarmatur angesaugt und vorgefiltert. Über den unteren Teil der Tauchdruckpumpe wird eine EPDM Dichtung gezogen. Die Pumpe wird dann in den Pumpenfuß gestellt. Die Dichtung sitzt in Höhe der Klemmöffnung. Durch Anziehen der Schrauben wird die Pumpe gegen den Pumpenfuß abgedichtet, so dass die Pumpe nun über die schwimmende Ansaug-Armatur das Regenwasser ansaugt. So wird verhindert, das Sediment- oder Schmutzpartikel über die Tauchdruckpumpe angesaugt werden. Die Pumpe hat in dem Speicher durch den Pumpenfuß einen sicheren Stand. Unter der Wasseroberfläche kann mit der schwimmenden Entnahmeleitung das sauberste Regenwasser angesaugt werden. Eine mit Luft gefüllte Schwimmkugel hält das Entnahmeteil knapp unter der Wasseroberfläche, wo sich das sauberste Wasser des Speichers befindet.

Bestehend aus:

  • Pumpenfuß (PE) für
    Tauchdruckpumpen Ø 130 mm
  • 1 m Saugschlauch (1“)
  • Doppelmuffe
  • Filterkorb
  • Schwimmerkugel

Technische Daten:

  • Material Pumpenfuß: Polyethylen
  • Gummidichtung: EPDM
  • Schrauben, Muttern, Unterlegscheiben
    und Schraubklemmen: Edelstahl
  • Tüllen und Fittings: Messing
– Es ist noch keine Bewertung für Pumpenfuß für die Tauchpumpe mit schw. Ansaug-Armatur abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image


Zuletzt angesehen


Nach oben